Haunebu III
Home Nach oben Andromeda-Gerät

Home
Nach oben
Andromeda-Gerät

 Inhaltsverzeichnis dieser Struktur

 

 

HAUNEBU III - DAS MARSRAUMSCHIFF

Zu einer Zeit, da die Zukunft Deutschlands und seiner wenigen Verbündeten schon äußerst bedroht war, baute die SS-E-IV die Riesenflugscheibe "Haunebu III" - mit ca. 71 Metern Durchmesser daß größte Fluggerät dieser Art, von dem je etwas bekannt wurde.

Es gibt zwei konkrete Hinweise auf einen Marsflug des Haunebu III, der vermutlich am 20. April 1945 gestartet wurde. Rein rechnerisch hätte Haunebu III den Mars erreichen können. - Über diese Unternehmung ist in anderen Büchern geschrieben worden, so daß wir uns hier auf jenen Aspekt darin beschränken wollen, der womöglich mit dem "Vril - Projekt" in einem direkten Zusammenhang steht. Denn Das "Vril - Projekt" ging von der Annahme aus, Verbündete Streitkräfte aus einer anderen Welt heranzuführen. Vielleicht sollte Haunebu III dazu Stützpunktvorbereitungen auf dem Mars treffen? - Fraglos eine sehr kühne Annahme. Doch welchen vernünftigen Grund könnte der häufig umstrittene und doch vielleicht reale Marsflug sonst gehabt haben..?

TISCHMODELL DES "HAUNEBU III"

(Gebaut, bzw.; rekonstruiert, von einem deutschen Privatforscher.)

 

 

Mental - Ray möchte informieren. Kein Kommerz, keine Werbung !
28. Juli 2010 20:11:03 +0200