Thuletriebwerk
Home Nach oben DO-STRA, HAUNEBU

Home
Nach oben
DO-STRA, HAUNEBU

 Inhaltsverzeichnis dieser Struktur

 

 

DAS "THULE-TRIEBWERK"

Im Wettbewerb mit dem Vril - Triebwerk - aber sicherlich in einem kameradschaftlichen Wettbewerb mit Erfahrungsaustausch - entwickelte die von den Thule - Leuten ins Leben gerufene "esoterische" SS-Formation "Schwarze Sonne" (später SS-E-IV u. SS-E-V) ebenfalls ein unkonventionelles Antriebsaggregat: Das "Thule - Triebwerk" - später sollte es die Bezeichnung "Thule - Tachyonator" erhalten.

Anfangs stand diese Entwicklung aber sicherlich nicht in Konkurrenz zu den Vril - Triebwerken Vielmehr war das Ziel, Deutschland eine rohstoff - unabhängige Energiequelle zu schaffen. Deutschland war ja weitgehend vom Rohöl aus dem Ausland abhängig. Die Benzingewinnung aus Braunkohle stellte bereits einen Schritt in Richtung Unabhängigkeit vom Öl dar - jedoch reichte das bei weitem noch nicht aus. Im übrigen ging es um die weltanschaulich begründete Idee der "gottigen Kraftquelle". - Viele Gedanken, die in gewisser Weise heute hochaktuell wirken!

Trotz aller anderen Schwierigkeiten und der gewaltigen zahlenmäßigen Übermacht des Gegners kann wohl gesagt werden, daß Deutschland den Krieg insbesondere an der "Rohstoff - Front" verloren hat.

Es waren also volkswirtschaftliche Überlegungen, die zum Thule - Triebwerk führten. Hätte die Erzeugung von Flugscheiben im Vordergrund gestanden, so wären diese vermutlich schon 1943 verfügbar gewesen. Denn bereits 1941 flog das "Haunebu 1". Wenn die Informationen zutreffend sind, ging dieses große Rundflugzeug bei einem Aufklärungsflug über der Irischen See verloren.

Das Hauptaugenmerk der SS-E-IV dürfte aber noch lange Zeit über weniger den Flugscheiben als der Energiequelle an sich gegolten haben.

So kam es erst verhältnismäßig spät zum gezielten Flugscheibenbau seitens der "Schwarzen Sonne" - wahrscheinlich erst, als man schon nach allerletzten Möglichkeiten suchen mußte.

Mental - Ray möchte informieren. Kein Kommerz, keine Werbung !
28. Juli 2010 20:11:03 +0200