Zukunft?
Home Oklahoma Aktuell Wahrheit Aktionen Putin Rede

Home
Oklahoma
Aktuell
Wahrheit
Aktionen
Putin Rede

Liebe Leserinnen, lieber Leser,

 

die Ereignisse des 11.9.2001 liegen hinter uns und die Angst wird von Tag zu Tag spürbarer.

Hier einige Gedanken :

1.) 11.09. <-> 09.11. (9.11. ein bedeutungsvolles und symbolträchtiges Datum, z.B. Maueröffnung...)

2,) 11.09.2001 = 11 + 9 + 2 + 1 = 23 (! 23 gilt ebenfalls als symbolträchtige Zahl einer durchaus "aktiven" Gruppe !)
(Quersumme (23)  = 2 + 3 = 5 => nach der Kaabala 5+4+3+2+1 = 15 = QS 6)

Genug der Zahlenspiele.

 

Dem Buch "Vision 2004" zufolge beginnt der   große Konflikt mit einem Angriff auf Manhattan. Dies ist nun eingetreten. Wie groß ist nun die Gefahr einer Eskalation ? Worum geht es ? Wer steckt tatsächlich hinter den Anschlägen.

 

Die derzeit auf Hochtouren laufende Propaganda trübt den Blick für die derzeitige Lage :

Die Hauptbeweggründe sind und bleiben die Energieressourcen, das Öl. Den Russen das kaukasische Öl, den Amerikanern das der Golfregion.

Den Amerikanern geht bei derzeitigem Verbrauchsstand in ca. 19 Jahren das Öl aus. Wie kommen nun die Amerikaner zum  Öl am persischen Golf ?

Ein offener Konflikt mit dem Islam könnte zur globalen Katastrophe ausarten - zu riskant, oder doch nicht ?

Ein Krieg gegen Terror, der jetzt auch mit bin Laden ein  Gesicht hat, bedeutet einen Krieg gegen einen von der CIA ausgebildeten Spezialisten des Partisanenkriegs. Dieser Mitwisser sollte nun beseitigt werden, dazu benötigt man eine großangelegte Aktion, deren Rechtfertigung erst einmal erkämpft werden muß. Also mit anderen Worten eine Provokation, welche den Einsatz ALLER Mittel rechtfertigen würde. Es ist geschehen, die Maschine ist in Gang gesetzt und niemand kann sie derzeit aufhalten. Aller sonst immer sehr uneinigen Europäer stellten sich brav gemeinsam zur Verfügung. Bedingungslose Treue schwörend, sollte es erforderlich sein. Zweimal im letzten Jahrhundert war eine ähnliche Situation vorhanden, welche zu den beiden Weltkriegen führte. Heuer gilt es, daraus zu lernen. Wenn nicht, könnte folgendes Szenario zur grausamen Realität werden :

Ein schnelles Einleiten von Vergeltungsmaßnahmen ist derzeit nicht möglich. Die Attentate können durchaus von bin Laden realisiert worden sein, die Drahtzieher jedoch sitzen in den eigenen Reihen. Beweggründe : Putschversuch oder Provokation ! In beiden Fällen käme ein solcher Anschlag "gelegen". Aber die Befehlskette wurde unterbrochen. Es ist davon auszugehen, daß einige hochrangige Militärs umkamen. Niemand weiß, ob dies so geplant war. Ein Aufbau dauert mindestens 4 - 6 Wochen.

Es kommt zu einem 2. großen Golfkrieg, in deren Folge die Amerikaner und Europäer starke Kräfte am Golf binden müssen. (Einiges deutet bereits darauf hin, so werden z.B. langfristige Mietverträge über Öltanker abgeschlossen, was bedeutet, daß eine große Bodenoffensive vorbereitet wird!).

Europa liegt dann äußerst verwundbar offen ! Putin könnte ermuntert werden, sich das zurückzuholen, was Russland beim Zusammenbruch des Ostblocks verloren hatte, und vielleicht noch mehr. Genau darin liegt die taktisch kluge Strategie der Russen. Russland würde das Eingreifen der Allianz ohne eigene Beteiligung dulden. Daraus resultiert eine potentielle Angriffsgefahr, deren 3 Keile in vielen Büchern über taktische Kriegsführung bereits ausgiebig diskutiert wurden. Im übrigen hat sich die Nato bereits gleich positioniert, wie die Nazis 1942 vor dem Angriff auf Russland. Ein, wie wir finden, komischer Zufall !

In Deutschland kann die Bevölkerung nicht für eine eigene Mobilmachung ermuntert werden, da die Mehrheit gegen eine Bundeswehrbeteiligung ist. Anschläge in Deutschland dürften dies sehr schnell ändern ! Die Rettungskräfte der Ballungszentren in Deutschland üben jetzt schon den Ernstfall, und zwar auf dem Land, um nicht die Bevölkerung zu beunruhigen !

Erst kürzlich wurde die Bundeswehr mit dem derzeit modernsten Kampfpanzer der Welt ausgerüstet. Ein Machtfaktor also, der nun als Joker ins Spiel gebracht werden könnte, egal, ob ein Herr Schröder dies nun will oder nicht !

Die Rolle Chinas gilt als bedrohlich für Russland. Immerhin sehen sich die Russen der Gefahr eines Zweifrontenkrieges ausgesetzt. Bereits 1987 kam es am russisch-chinesischen Grenzfluß Ussuri zu "Grenzkonflikten". Die Russen haben aus allen Rohren geschossen, aber die Chinesen brachten immer mehr. Die Rohre glühten und später ging die Munition aus. Die Russen haben 2 Neutronenbomben eingesetzt, rund 300.000 Chinesen starben. Dies hat China nicht vergessen !

Frage : Was bleibt nun zu tun ?

Antwort : Ganz einfach vernünftig bleiben, die Lage ist ernst, jedoch nie hoffnungslos ! Man muß sehen, was sie daraus machen !

 

 

Mental - Ray möchte informieren. Kein Kommerz, keine Werbung !
28. Juli 2010 20:11:06 +0200