VRIL
Home VRIL Symbolik Vril - Geist Vril - Technik Vril - Zeitmaschine Vril ? Wunderwaffen Antarktis Aldebaran Chronologie

Home
VRIL Symbolik
Vril - Geist
Vril - Technik
Vril - Zeitmaschine
Vril ?
Wunderwaffen
Antarktis
Aldebaran
Chronologie

 

Das Vril - Projekt

Quelle: Norbert Jürgen Ratthofer und Ralf Ettl

Dieser Bereich unterliegt ständig einer inhaltlichen Prüfung. Gerne kommen wir dem Wunsch der Autoren nach, die zwischenzeitlich gewonnenen Erkenntnisse in diese Artikel einfließen zu lassen. An dieser Stelle herzlichen Dank an die Autoren, die in akribischer Feinarbeit stets um eine zum Zeitpunkt der Nachforschungen inhaltlich korrekten Darstellung des Sachverhaltes  bemüht sind.

Nach dem aktuellen Kenntnisstand sind die Falschdarstellungen einer kommerziellen Schwindelsekte, welche eine Isais - Darstellung mit kurzen Haaren verbreitete besonders ärgerlich, sowohl für die Autoren dieser Arbeit, als auch für all jene, die sich für eine nichtkommerzielle Verbreitung dieser Informationen ernsthaft engagieren.

Nachdem wir am 27.03.2000  über diese Umstände unterrichtet wurden, haben wir umgehend eine Aktualisierung nach bestem Wissen und Gewissen durchführen zu können. 

Ebenfalls von immenser Bedeutung ist die Tatsache, daß die Vril-Gesellschaft nicht als nationalsozialistische Vereinigung angesehen werden kann, ihre politische Ausrichtung war vielmehr eine monarchische.

 INFO

 

Wußten Sie,

 

daß die Vereinigten Staaten am

27.08.1958,

30.08.1958 und am

08.09.1958

Atomwaffen über der Region New Schwabenland(P211) in der Antarktis

zündeten ?

Dies ist um so interessanter, da sich die heutige Wissenschaft bis zum heutigen Tage nicht schlüssig ist worin die genaue Ursache z.B. des Ozonloches liegen könnte.

Über diese Tatsache ist in der Öffentlichkeit nichts bekanntgemacht worden. Offensichtlich sollte dies ebenso vertuscht werden, wie der

mißlungene Invasionsversuch der Amerikaner 1946 unter Admiral Byrd.

Diese Antarktis - Mission war als geologische Expedition deklariert, obwohl sich eine beträchtliche Armee mit einer ganzen Flotte und Flugzeugträgern nach nur wenigen Tagen und einer nie(Darstellungen sprechen von 6 bis 13) genannten Zahl verlorener Flugzeugen, geschlagen geben mußte.

Admiral Byrd erwähnte in seinem Abschlußbericht, daß man es mit Flugzeugen zu tun hatte, die von einem Pol zum anderen fliegen könnten. Admiral Byrd wurde übrigens danach psychiatrisch behandelt.

 

Mental - Ray möchte informieren. Kein Kommerz, keine Werbung !
28. Juli 2010 20:11:05 +0200