Hauptseite

Archiv
18
.04.2007
08.03.2007
27.12.2006

31.10.2006
Nahostkrieg
13.07.2006

Blitznachrichten
"UFO"-Sichtungen
Newsletter
Kontaktformular


Blitzumfragen

www.PSI-Korps.de

www.Mental-Ray.net

Themen    Archiv 18.04.2007    Blitznachrichten  Mental-Ray.net

 

"Anklageschrift"
von "Parzival Jung"

Dem lebendigen, guten und gerechten G+tt, Jesus, und dem Leid unzähliger, armer und unschuldiger Kinder zum Gruß und zur Ehre!


Heute las ich folgende Schlagzeile: "Bush schwärmt für Merkel".

Sie, Frau Bundeskanzlerin Merkel, erwidern diese Schmeichelei eines der (öffentlich) mächtigsten Männern dieses Planeten mit ihren eigenen Worten wie z.B.: „Mit ihm kann man wunderbar reden ..."

Mit uns auch.

Hier können Sie frei und offen vor derzeit ca. 2.500.000 monatlichen, potentiellen LeserInnen "reden".

Wir sind das Volk. - Und Sie unsere Bundeskanzlerin.

Falls Ihnen daher tatsächlich etwas an uns bzw. mindestens 500.000 zerfetzten, verbrannten, verstümmelten und geschundenen Kindern liegen sollte, dann antworten Sie bitte. Wir werden Ihr "Statement" buchstabengetreu veröffentlichen. Offen und frei für alle unsere zahlreichen BesucherInnen.

Jetzt fragen Sie sich u.Ust. bereits worum es eigentlich geht? - Gut, kommen wir zur Sache.

Sagen Sie uns bitte, Frau Merkel, wie ist es möglich für einen Mann derart öffentlich zu schwärmen, der den massenhaften und allergrausamsten Tod an weit über 500.000 irakischen, kleinen, unschuldigen Engelchen verursacht, indirekt(?) befohlen bzw. bewusst in Kauf genommen hat?

Hätten Sie auch Herodes anschließend "Küsschen" gegeben? Oder jenen "armen Teufeln", die Jesus ans Kreuz schlagen "mussten"?

Was ist ein "kleiner" Herodes schon gegen einen heutigen US-Präsidenten wie Mr. George W. Bush?

Wären Sie auch glücklich darüber, wenn Herodes von ihnen geschwärmt hätte?

Jesus sagte: "Was auch immer ihr einem / einer meiner geringsten Brüdern oder Schwestern getan habt - das habt ihr mir selbst getan!" (Positiv als auch Negativ gemeint, und übrigens alle Menschen einschließend.) - Erinnern Sie sich an diesen Ausspruch?

Mr. Bush und alle direkt Mitverantwortlichen haben somit 500.000-mal Jesus selbst aufs neue "gekreuzigt" bzw. in die Luft gesprengt, zerfetzt, verbrannt, verstümmelt und massenhaft misshandelt. Ein "Witz" dagegen die "paar Peitschenhiebe" von damals, unter den hilflosen(?), römischen Augen von Pontius Pilatus.

Sagen Sie uns, Frau Merkel - was werden Sie Jesus antworten, wenn Er z.B. ihnen oder Mr. Bush ähnliche Fragen stellen wird? Oh, das wird Er ganz sicher. Spätestens an ihrem "jüngsten Tag", dem ersten Tag im großen, "unbekanntem" Jenseits. Der Tag, den wir alle vor uns haben. Auch Mr. Bush.

Glauben Sie, daß ich dann der einzige Mensch sein werde, der solche oder ähnliche Verbrechen spätestens dann bei G+tt anklagen wird? Was sagt Ihr Gewissen dazu?

Heißt es nicht im "Alten Testament" der Bibel auch: "Auge um Auge, Zahn um Zahn!"

Bei 500.000 Kindern kommen wir auf 1.000.000 Augen und ca. 20x500.000=10.000.000 Milch-Zähnchen.

Dabei haben Sie und Mr. Bush doch zusammen nur vier Augen, bzw. ca. 60 Zähne (qualitativ zudem bestimmt nicht mehr ganz "1A", ich gehe da mal von mir selbst aus). Woher den fehlenden Rest nehmen, wenn nicht "stehlen"? Gut, ein paar kommen noch von allen weiteren Mitverantwortlichen zusammen, aber dann?

Glauben Sie, daß der lebendige G+tt auch für Sie oder Mr. Bush schwärmt?

Sie glauben doch an Jesus, oder? Nun, wir müssen und dürfen doch davon ausgehen, denn schließlich sind Sie ja Mitglied der CDU. "C" wie christlich(?). Auch Mr. Bush scheint zu Ihm zu beten. Zumindest sagt und zeigt er dies immer wieder öffentlich.

Wenn Jesus heute bereits nochmals geboren worden wäre - und dies "ausgerechnet" im Irak... was, wenn Er tatsächlich eines der "geopferten" 500.000 Kindern gewesen ist? Direkt aus der Krippe im Stall an Weihnachten zurück in den Himmel gebombt - verbrannt, zerfetzt, zerrissen, blutend und herzzerreissend schreiend vor Schmerzen. Und anschließend Küsschen dafür an den, der den Bombenabwurf befohlen hat? Niemals!

Waren nicht auch unter den von Nazis damals schrecklich Geschundenen viele Kinder?

Was wird wohl der "Vater" von Jesus dazu sagen? Wird Er Mr. Bush oder Gleichdenkenden, Gleichhandelnden oder z.B. ihnen, Frau Merkel dafür auch Küsschen geben? Ich glaube dies ehrlich gesagt nicht.

Ich weiß nur eines: ich möchte Keinem / Keiner diese vielen Zähne ziehen. Dazu bin ich nicht ausgebildet.

Hoffentlich erhält Jede(r) Schuldige dann ja "Vollnarkose". Oder auch nicht. Wer kann das schon genau sagen? Nur G+tt allein, richtig.

Da Er aber total gerecht ist, wird Er mit Sicherheit nicht einfach etwas sagen wie: "Schwamm über ca. 3x500.000=1.500.000 Liter unschuldiges Kinderblut, das sind doch Peanuts und ist nur Kollateralschaden!"

Was wird Er aber dann sagen? Es könnte z.B. sein, daß der "Vater" von Jesus den an der bewusst in Kauf genommenen massenhaften Kindestötung Verantwortlichen Schwämme in die Hand drückt, sie auf unsere (oder falls zu spät auf eine andere) Erde zurückschickt und erst dann wieder "nach Hause" kommen lässt, bis auch der letzte kleine Tropfen unendlich kostbaren Kinderblutes von ihnen eigenhändig aufgewischt und in großen "Eimern des Schmerzes" wieder ausgewrungen wurde. Nichtrostende Eimer, die dann versiegelt von den wahren Engeln des Himmels als ewige Denkmäler des Schreckens um den Garten des Paradieses herum platziert werden. Darauf eingraviert: jeder einzelne Name - die der Kinder und die ihrer Meuchler.

Soll und wird es so enden?

Wer möchte noch in der Öffentlichkeit hervortreten und dafür sorgen, daß sein / ihr Name auf solchen oder ähnlichen "Denkmälern" mit schrecklichem Inhalt für immer und ewig eingraviert wird?

Es scheint mir, als ob es täglich mehr werden.


Hiermit sende ich diese Anklageschrift an Jesus, Christo, Dem laut der Bibel Selbst von Der ewigen, "grimmigen" und alles, was ihr auch immer zu Nahe kommt, durch unauslöschbares Feuer verzehrenden G+ttheit für alle Zeit und unwiderruflich alle gerichtliche, irdische und himmlische Gewalt gegeben ist und bitte Ihn als wahrhaft obersten, unbestechlichen "Himmlischen Richter" um möglichst schnelle und (mit Sicherheit!) gerechte Verfolgung und Aufklärung solcher oder ähnlicher Lichtjahre in den Himmel schreienden Verbrechen.

Ich bitte den "Richter aller Richter" hiermit vor den Augen von ca. 2.500.000 potentiellen Mitmenschen um Seine gerechte und angemessene Bestrafung aller Verantwortlichen - gleich welchen Geschlechts, Hautfarbe, Rang oder Namens.

Alle, bis auf Jene, die bis zu ihrem "Jüngsten Gericht" von Herzen solche oder ähnliche verachtenswerten Schandtaten aufrichtig bereut und bis zum absolut menschenmöglichen Grad eigenhändig wiedergutgemacht haben. Für Solche bitte ich hiermit um Gnade.

Doch um eines bitte ich Jesus, Christo als Richter noch: Er möge bitte niemanden mit dem ewigen Tod bestrafen (lassen), denn das wünsche ich absolut keiner Seele.


Dem lebendigen G+tt, Jesus, Christo und allen Geschundenen gegenüber Hochachtungsvoll
Dirk Pfahl aka "Parzival Jung"


ENDE


 

 

 


 

 

 

 

 

 

 
 

Impressum und wichtige Hinweise

Kontakt