Hauptseite

Archiv
18
.04.2007
08.03.2007
27.12.2006

31.10.2006
Nahostkrieg
13.07.2006

Blitznachrichten
"UFO"-Sichtungen
Newsletter
Kontaktformular


Blitzumfragen

www.PSI-Korps.de

www.Mental-Ray.net

Themen    Archiv 18.04.2007    Blitznachrichten  Mental-Ray.net

 

Der Besuch

Die Zeit bringt uns aus dem Takt, oder wir die Zeit?

So begann unser Artikel vom 20.04.2007 in dieser Rubrik. Um es vorweg zu nehmen, dieser Satz war kein ZuFALL:

Noch bevor der Zeitpunkt des Besuchs  erreicht wurde kam es bereits am 5. Mai 2007 zu einem kurzfristig eingetakteten Überraschungsbesuch. 

Mehrere Besucher haben sich spontan am vorab vereinbarten Treffpunkt eingefunden und sich nicht nur den bevorstehenden Ereignissen ausgiebig gewidmet. Für nicht wenige war das von tiefen Emotionen geprägte Ereignis ein Prüfstein sondergleichen. Das Wechselspiel zwischen emotionalen Höhen und Tiefen hat nicht wenigen der Anwesenden alle Kräfte abverlangt und wird in bleibender Erinnerung verweilen.

Den Besuch als Ordenstreffen zu bezeichnen, sicher verfrüht, die letzte Entscheidung ist längst nicht gefallen, vieles an Fragen, die gestellt wurden, warf neue Fragen auf, deren Lösung die unmittelbare Zukunft zeigen soll.

Punkt 12:50 blieben die Uhren stehen und es entstanden die bereits in den Blitznachrichten angesprochenen Lücken zu den Nachrichten Nr. 25, 64, 65 und 69.

Die Überraschung war groß, die Freude jedoch verhalten, der letzte Countdown steht vor seinem Finale. Dies wurde allen Anwesenden bewusst und die neuen Aufgaben muten nicht einfach an, angesichts des herrschenden Chaos in der Gesellschaft, welches vor allem auch das Spiegelbild unserer Gesellschaft ist und uns offenbart, welche großen Aufgaben zwingend gelöst werden müssen.

Viele Nachrichten hatten Bezug zu Hinweisen, welche bewusst vom Autor in einer Sprache verfasst war, die unserem Verständnis angelehnt war, bzw. sich mit Fähigkeiten verbanden, welche vor allem eine Person von uns seit Jahrzehnten erfolgreich betreibt. Diese Schlüsselhinweise sind im Grunde uralt und sind in Bildern vorstellbar, in welchen zu denken wir einst angehalten wurden.

Das Kapitel wurde neu aufgeschlagen, alte Zeichen mit neu beschlagenem Sinn, welch treffliche Form der bildhaften Sprache, die nur wenigen bewusst wird. 

Die Verbindung zu den unter www.mental-ray.net und www.psi-korps.de verfügbaren Informationen wird mehr als offenbar und untermauert die Einheit des Systems einmal mehr.

Den Teilnehmern bleibt der freie Wille, zu entscheiden. Die Argumente sind vielleicht nur den - in welcher Form auch immer – Beteiligten mehr als schlagkräftig und auch der Besuchsverlauf endete fast in einer kleinen Zeitreise deren größere Brüder bereits nachgewiesen werden können, anhand von vielen unwiderlegbaren Details, welche aber nicht Hauptthema war.

Unter dem Stichwort „vertrauensbildende Maßnahmen“ könnte man vielleicht die Aktion nachvollziehen. Der Eindruck des Geschehenen wird eine angemessene Zeit zur Verarbeitung benötigen und verharrt in wachsender Aufmerksamkeit auf weitere, für Außenstehende  mysteriös anmutende Unregelmäßigkeiten, welche eindeutig und unübersehbar sehr speziell unsere Mental-Ray Plattformen betreffen werden.

Die Geduld dafür ist im Übermaß vorhanden, haben wir jedoch die Zeit dafür? Wir werden sehen. Dieses Kapitel wurde ja noch gar nicht richtig aufgeschlagen.

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 
 

Impressum und wichtige Hinweise

Kontakt