Hauptseite

Archiv
08.03.2007
27.12.2006

31.10.2006
Nahostkrieg
13.07.2006

Blitznachrichten
"UFO"-Sichtungen
Newsletter
Kontaktformular


Blitzumfragen

www.PSI-Korps.de

www.Mental-Ray.net

Das geht uns alle an!

Immer mehr Menschen beschweren sich über die Medien, denn es gäbe keine unabhängigen Informationen mehr, Nachrichten würden aus den verschiedensten Gründen zensiert usw. 

Viele haben sogar mittlerweile regelrecht Angst davor, so stark manipuliert zu werden, dass sie ihren Fernseher schon abgeschafft haben. Wenn man ehrlich ist, muss man auch sagen, dass das Niveau der meisten Medien stark zu wünschen lässt und auch die anderen Vorwürfe gar nicht so abwegig sind. Die meisten Medien versuchen zur Zeit zwar alles, um die verloren Zuschauer wieder zurückzugewinnen, doch ist dies aus den unterschiedlichsten Gründen für sie kaum möglich.

Wir reden aber nicht nur und beschweren uns über die Medien, sondern wir tun etwas. Sicherlich macht man sich dadurch nicht unbedingt nur Freunde und es ist mit vielen Schwierigkeiten verbunden. Aber alle diese Unannehmlichkeiten, haben uns nie abgeschreckt zu handeln, anstatt nur auf andere zu hoffen, oder gar Trübsal zu blasen und zu meckern, wie schlecht doch die Welt ist. So haben wir beispielsweise vor ca. anderthalb Jahren mit dem Nachrichtenportal eine Möglichkeit geschaffen, sich unabhängig zu informieren. Das Nachrichtenportal erfreut sich mittlerweile immer größerer Beliebtheit und gewinnt weltweit immer mehr Leser. Dieser Erfolg hat uns im Frühjahr diesen Jahres dazu animiert, unser Nachrichtenportal um einen eigenen Sender zu erweitern. Der Sender wird nach einer einjährigen Testphase, neben einem abwechslungsreichen und vielseitigem 24-Stundenvollprogramm auch die Möglichkeit bieten, sich sein Programm je nach Interessengebiet selbst zusammenzustellen. Dieses Projekt ist derzeit weltweit einmalig, wie uns von verschiedenen Kennern der Medienbranche schon mehrfach bestätigt wurde. Seit dem 1. Dezember 2006 haben wir nun die Vorbereitungsphase weitgehend abgeschlossen und würden nun gerne zur Testphase übergehen. 

Damit dieses Projekt nun nicht nur von einem Investor abhängig ist und dadurch vielleicht sogar auch seine informelle Unabhängigkeit verliert, hatten wir folgende Idee: Zur Finanzierung dieses Projektes haben wir nun 2.500 Genusscheine zu je 1.000,- Euro aufgelegt. Wenn ein möglicher Investor möchte, kann sein investiertes Kapital anfangs aber auch als Risikokapital ausgewiesen werden. Wer sich an diesem Projekt, mit sehr vielversprechenden Renditemöglichkeiten beteiligen möchte, kann sich gerne melden und erhält dann weitere, detaillierte Informationen.

Wir bieten Ihnen auf unserem Nachrichtenportal, sowie auf dem zur Zeit entstehenden, neuen Sender, auch ungewöhnliche, neuartige Werbemöglichkeiten. Interessenten hierfür, mögen sich bitte an uns wenden, wir leiten alle Anfragen an die entsprechende Redaktion weiter.

Wir wissen, jetzt kommt das beliebte Argument: „Ich würde ja gerne solche Projekte unterstützen und helfen, etwas in dieser Welt zu verändern. Doch ich habe kein Geld und überhaupt, was kann ich als Einzelner denn schon dazu beitragen“ Da können wir nur sagen: Meckern gilt nicht, denn wir haben bewusst „das geht uns alle an“ geschrieben, weil wir es auch genau so meinen. Sie können beispielsweise regelmäßig unsere Seiten www.mental-ray.net und www.mental-ray.de , sowie später den geplanten Sender besuchen, dessen Nachrichtenseite weiterempfehlen und die Newsticker auf ihre Webseite einbinden, sofern Sie einen eigenen Internetauftritt besitzen, vielleicht haben Sie auch interessante Informationen, die Sie uns mitteilen wollen, damit wir darüber berichten können. Dieser Service ist kostenfrei und trägt doch dazu bei, das anfangs angesprochenen Problem, dass die Medien heutzutage keine freie und unabhängige Berichterstattung liefern, zu lösen.

Sie sehen, es geht uns wirklich alle an, denn nur gemeinsam sind wir stark und können etwas bewirken. Das gesamte Team würde sich freuen, wenn wir Dank Ihrer Unterstützung, unser Vorhaben, das letztlich wiederum Ihnen nützen wird, zügig realisieren dürfen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, das vorgestellte Projekt, als freie Medienalternative, wird von der Mental-Ray-Redaktion empfohlen und unterstützt, weil wir der Überzeugung sind, das geht uns wirklich alle an, gehört jedoch nicht zu deren Bestand. Außerdem wurde von uns der Originaltext, der ebenfalls nicht von uns stammt, leicht verändert. Selbstverständlich leiten wir Ihre Fragen oder Meinungen dazu, gerne und umgehend weiter.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Mental-Ray-Team.

 

Kontakt: ja@PSI-Korps.de oder webmaster@mental-ray.de
 

 

Impressum und wichtige Hinweise

Kontakt