Hauptseite

Archiv
18
.04.2007
08.03.2007
27.12.2006

31.10.2006
Nahostkrieg
13.07.2006

Blitznachrichten
"UFO"-Sichtungen
Newsletter
Kontaktformular


Blitzumfragen

www.PSI-Korps.de

www.Mental-Ray.net

Themen    Archiv 18.04.2007    Blitznachrichten  Mental-Ray.net

 

Sieben.
Die Rückmeldungen.

 

Suchfo

Die Zeichn der Zeit, sofern es überhaupt eine solche gäbe, zeigen rege Aktivitäten, welche dem Normalbürger, eher verborgen bleiben dürften.

Wir beobachten seit wenigen Wochen eine wachsende Bereitschaft der Medien, wahrlich heiße Themen aufzugreifen, verbunden mit dem steten Bemühen, immer noch die wahren Hintergründe nicht beim Namen zu benennen, jedoch doch auch Mißstände aufzuzeigen. Möge die "Zeit" nunmehr reif sein, für eine immer mehr der Wahrheit näher kommenden Berichterstattung. Wie wurden wir auch anfänglich belächelt, dann bedrängt, später bekämpft und heute sind wir frohen Mutes, dass nicht nur so genannte Spinner den Mut finden, zumindest uns zuzuhören.

Wir wurden in der Vergangenheit sehr gerne Ziel von Angriffen und infamen Beschuldigungen, welche uns einmal in die rechte Gewaltszene einorden möchten und wieder andere sehen in uns als Spitzel irgendwelcher Dienste, während die anderen Extrematas uns als Teil von Illuminaten betrachten.

Namen sind Schall und Rauch, die Taten allein mögen zählen. Unser Bestreben ist das Wesen unseres Geistes voranzutreiben und dieses auch Ihnen anzubieten. Ihre Wahl, Ihre Entscheidung.

Unsere Prognose des 07.07.2007 hat offenbar den Nerv vieler Menschen getroffen und die Aktivitäten von bestimmten Flugbewegungen war mehr als nur ein Übungsflug am Wochenende. Alle Hände voll zu tun, das hatte dann auch wohl Brunsbüttel, bzw. das dortige versuchte Wiederanfahren eines Atomreaktors, welches nicht nur problemlos vonstatten ging.

Aber dies natürlich nur ein Zu-FALL. Ebenso, wie die nun eingetretene Sommerpause in unseren Parlamenten. Sommer? Oder eher ein in Deutschland eintretender Wasser-FALL? Man hatte uns zuteil werden lassen, dass Deutschland vom im April 2007 noch als Mangelware bezeichneten Wasser in den nächsten Monaten mehr als genug davon bekommen wird. Stimmte das nicht? Es wurde überdies hingewiesen, dass das Dilemma um die Klimaerwärmung letztlich in einer Eiszeit enden wird. Dies in absehbarer Zukunft, welcher Menschen, die noch keine Hundert sind, durchaus erleben könnten. Noch Fragen? Nein, niemand interessiert dies noch, denn wir haben ja das, was irgendwelche Re-GIERenden als Aufschwung bezeichnen. Diesen Kameraden Aufschwung gibt es selbstverständlich, nur allerdings nicht für jedermann. Aber dies ist wohl längstens bekannt.

Wenden wir uns daher einigen Reaktionen auf unseren Artikel zum 7.7.7. des Weißen Wolfs zu:

Eingang per Mail am 07.07.2007(Absender der Redaktion bekannt):

Ich habe leider keine Kontaktadresse bei Mental-Ray gefunden, leite es bitte weiter.

Die angekündigte 777-Aktion hat stattgefunden bzw. läuft noch.

Es muss schließlich kein Atomschlag sein, um in der Matrix energetisch Unfug anzurichten.

Bei mir in der Nähe (Thüringen hat energetisch sehr hoch angebundene Plätze, Herz der Erde) läuft seit letzter Nacht eine terroristischer Überfall auf die Zivilbevölkerung der kleinen Dörfer im Umkreis von erheblich mehr Kilometern als die angebliche 3 km-Zone wegen angeblichen Vogelgrippe-Falles.

Generalstab ist in Hoheneiche, THW, Polizei und sonst etwas im Einsatz.

 Die Leute wurden nachts herausgerissen und ihr sämtliches Privatgeflügel getötet, Gegenwehr zwecklos, aber selbst die "Vollstrecker" scheinen teilweise schon zu wissen, dass es die "Vogelgrippe" gar nicht gibt.

Es handelt sich allesamt um Privatzüchter, die Jahrzehntelang schon selbst ihr Geflügel züchten, es waren entsprechend auch Vorwürfe zu hören, wie "Ihr wollt doch nur, dass wir euere dreckigen Tiere essen müssen" .

Ausgangspunkt war die Lebensgemeinschaft Wickersdorf (eine Art Behindertendorf), die (trotz angeblich schon vorhanden gewesenem Risiko ?!) in Jena Gänse oder Enten kaufen konnten und diese auf dem öffentlichen Teich schwimmen ließen, gestern hieß es noch, sie hätten eine tote Gans gehabt (-wie kann man deswegen so einen Stress veranstalten?) und dann kam die mit Sicherheit gut geplante Aktion.

Jeder Interessierte weiß, dass mangels des behaupteten Vitus nie etwas in dieser Richtung nachgewiesen werden kann.

Der Effekt: tiefe Traurigkeit der Betroffenen, die Hilflosigkeit gegenüber diesen Überfall -als etwas anderes kann man es gar nicht bezeichnen und der sinnlose Tod der mit Sicherheit gesünderen Tiere als in den furchtbaren Massenanlagen je möglich

Selbst wenn die offiziell verbreitete Theorie stimmen würde, gäbe es kaum einen Grund, die ganzen Privatbestände zu töten, die niemals Gelegenheit gehabt haben, die Gans zu kontaktieren.

Panikmache pur, Willkür pur, unter dem Strich: ein terroristischer Überfall ohne jede nachvollziehbare Begründung, denn der angebliche Virus ist ebenso ein "Konsens" der mitlügenden Wissenschafter wie der angebliche AIDS-Virus

An dieser Stelle möchten wir unseren Rundbrief vom 06.07.2007 ausnahmsweise hier anbringen:

Lieber Leserinnen und Leser,

aus aktuellem Anlass sehen wir uns angehalten, Ihnen unseren Bericht vom ?Weißen Wolf� zu empfehlen. Dieser nimmt aktuellen Bezug auf das von Vielen als ?magisch� betrachtetet Datum des 07. Juli 2007, für welches bereits vor Monaten, von verschiedener Seite negative Ereignisse angekündigt wurden. Wir möchten daher kurzfristig beleuchten, welche Szenarien konkret gemeint sein könnten, gehen jedoch davon aus, dass keinerlei ernsthaften Konsequenzen haften bleiben werden. In der Welt nicht und auch im innersten Kreise nicht. Noch nicht vielleicht. Dies sollte allerdings keineswegs heißen, dass denn an den vielfachen Ankündigungen kein wahrer Kern wäre. Im Gegenteil. Wir sollten uns darauf einstellen, dass sehr wohl negative Kräfte am Wirken sind, diese jedoch durch mindestens ebenso starke positiven Kräfte absorbiert werden. Welcher Art diese positiven Kräfte sind, darüber haben wir mehrfach berichtet. Die Untaten der negativen Seite werden an anderer Stelle zu Genüge angeführt.

Wir sollten uns daher nicht von unsicherer Dritter Seite, sowie von Dritten Quellen, welche wiederholt nicht davon ab können, ein Datum X als Stichtag für einen globalen Umbruch zu benennen, ins Boxhorn jagen zu lassen.

Jeder möge selbst sich über die Möglichkeiten auslassen und sich in Konsequenz der Ereignisse darauf einstellen, dass unsere positiven Kräfte, die Herren der Scheiben, alles andere, als eine Massensuggestion sind. Vielmehr ist es die wohl weltweit am erfolgreichsten praktizierte Kollektivhypnose die Tatsache, dass all die vielen, welche es besser wissen müssten, die unzähligen Hinweise auf die Existenz der ?Herren der Scheiben� als ungeschehen oder als Fata Morgana abzutun. Könnte sein, die Symbole werden uns Deutsche sehr wohl bekannt vorkommen. Woran das wohl liegen könnte?
Siehe auch unter:
http://www.mental-ray.de/offenesArchiv/aktuell/070706-sieben.htm

Weiter Informationen finden Sie nach wie vor unter:
http://www.psi-korps.de/
http://www.ist-doch-wahr.de/mentalray/
http://www.pyramiden.mental-ray.net/

Im Namen der Organisatoren für unsere militärhistorischen Reisen möchten wir insbesondere für die Fachreise in die Normandie(D-Day - �Unternehmen Overlord�) um finale Rückmeldung bitten. Dies bei all jenen, welche noch unentschlossen sein sollten. Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung(webmaster@menatl-ray.de !). Weitere Details siehe unter:
http://ist-doch-wahr.de/mentalray/?p=147


Herzliche Grüße
Ihre Mental-Ray Redaktion

 

Eine weiter Reaktion steht hiermit in Zusammenhang, welche wir nachfolgend kommentarlos weitergeben möchten (Name von der Redaktion geändert):

Der weisse Wolf sollte sich keine unnötigen Sorgen machen. Morgen wird noch nichts von dem passieren, was er befürchtet.

Es ist noch viel zu früh.

Die Bomben sind nicht nur an vier Orten platziert, sondern an allen wichtigen Orten auf der gesamten Erde. Und, ganz wichtig: Die Bomben sind sog. rote Quecksilberbomben! Keine andere hätte diese vernichtende Kraft. Die Quecksilberbombe ist in der Lage den Erdmantel aufzureissen!

Der weisse Wolf kann auch getrost darauf vertrauen, daß man an gewissen Stellen mehr als sehr genau Bescheid weiss.

Dieses Jahr dürfte die BRD wegkommen. Das steht unmittelbar bevor.

Dann kommt das sog. Deutsche Reich.

Und im nächsten Jahr steht es nicht gut um New York, denn das wird so ein Ding sein wie 9.11.!!!

Außerdem steht uns in der Zwischenzeit noch sehr vieles anderes bevor.

Der Krieg wird etwa in 2009 stattfinden.

Lassen wir uns überraschen.

Grüße, Freiherr Karl Christian von Schenk.

P.S. Die Mafia versucht es immer und immer wieder. Und schon wieder war die Seite Mental Ray bei mir auf SPAM gelegt und das ganz ohne mein Zutun. Zum Glück kontrolliere ich den SPAM-Filter täglich.
 

Wir richten uns zudem an unseren Freundeskreis um Berlin mit den Worten:

Folgt Eurer Intuition, bleibt, was ihr seid und verliert nie den Mut, Eurer Meinung kundzutun! Eure Entscheidung bedeutet all zu oft das Scheiden, das Trennen von alten Anschauungen und Verhaltensmustern. Bleibt Eurer Linie treu, wie auch wir verbleiben auf der Linie der Wahrheit, der Ehre und der Freiheit, in Ewigkeit.

Keine äußeren Einflüsse werden Euch wanken lassen, Ihr werdet es sein, die Ihr Euch und anderen den Mut bewiesen habt, das zu sein, was ihr wirklich seid.

Niemand auf dieser Welt darf sich anmaßen können, besser zu sein als andere Lebewesen überhaupt. Nehmen wir uns heute lieber ein leuchtendes Beispiel an den Außenseitern, an den Elementen der Gesellschaft, welche zumeist nur müde belächelt werden, während der Zerfall derer Existenz mit eilenden Schritten unaufhaltsam zur Stunde der Wahrheit kulminiert.

Es ist dringend angeraten, nunmehr der ureigensten Intuition zu Folgen, ohne dass auch nur einer behaupten möge, er könne das Rote Meer teilen oder Wasser zu Wein werden lassen. Dies ist nicht unsere Vorsehung, leben wir daher besser im Zielblicke eines Ideals, welches uns als Teil des Ganzen zu einem leuchtenden Beispiele für eine zukünftige Form des Miteinanders Vorbild für andere werden lassen möge.

Die Rückendeckung ist vorhanden, ganz gleich welch viele Zweifler es doch immer noch geben möge. Die Zeichen der Ehre, die Brillanz der Wahrheit wird sich niemals auf Dauer unterjochen lassen. Unser Volk auch nicht. Ganz ohne Gewalt, ganz ohne Hass und ganz ohne blauäugige Liebe, welchen ungeschützt im Pfuhl der Hölle schmachten wird, wäre sie ohne Macht. Eingedenkt dieser Macht, die uns zu dem Macht, was wir sind, und seien es nur die vielen kleinen Streichhölzer, welche uns ein wenig Licht schenken.

Dereinst stehen wir selbst auf dem Richterstuhl des Ewigen, und wir werden dann wissen, so wir aufrecht bleiben: Er spricht uns frei!

Menschen, die nichts (Materielles) haben.

Menschen, die nicht Krawatte tragen und doch zum Vorbild taugen könnten.

Unser Kameraden, unsere Mitmenschen, wir, wir alle und überall.

Aber der Anfang wird werden gesetzt müssen im Hier und im Jetzt und zwar von uns allen, die das Schicksal als integralen Bestandteil der Vorsehung in uns tragen. Keine Angst vor dem Leben. Die Gelegenheit ist jetzt und überall.

 

 


 

 

 

 

 

 

 
 

Impressum und wichtige Hinweise

Kontakt